Zum Werk

Kristin Teuchtmann: „Wir suchen Verlorenes immer am falschen Ort“. Zum Werk Anna MitgutschsEine Monographie. Diss. Phil. Universität Salzburg, 2002

Katherine Elizabeth Evans: “Das Politische ist nicht anders erlebbar als privat”: A Study of Anna Mitgutsch’s Fiction and its Portrayal of Austrian Society. Diss. Phil. University of Bangor, 2003

Porträtheft Die Rampe. Mit Aufsätzen von Helmut Frielinghaus, Sidney Rosenfeld, Wolfgang Hackl,  Gunnhild Schneider, Kristin Teuchtmann, Kate Evans, Konstanze Fliedl, Hans Ulrich Probst, Günther Höfler, Alfred Pittertschatscher. Linz 2004.

Kurt Bartsch und Günther A.Höfler (Hrsg.): Anna Mitgutsch. Dossier Bd. 28. Graz (Droschl Verlag) 2009.

Silvana Steinbacher: Zaungast. Begegnungen mit oberösterreichischen Autorinnen und Autoren. Klagenfurt (Drava Verlag) 2008, S. S.26-38

Interview mit Marta Halpert: “Die jüdische Abwesenheit ist so erdrückend”.  In: WINA, das jüdische Stadtmagazin.  Jg.5, Mai 2016, S.49f.